Juni

SENSOR+TEST, Nürnberg

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik
26. bis 28. Juni
www.sensor-test.com

AMB, Teheran

Fachmesse für Metallbearbeitung
26. bis 29. Juni
www.ambiran.com

August

topsoft, Zürich

Business Software und IT-Infrastruktur Messe
28. und 29. August
www.topsoft.ch

Sindex, Bern

Treffpunkt der Schweizer Technologiebranche
28. bis 30. August
www.sindex.ch

September

TeleNetFair, Luzern

Schweizer Messe für Kommunikations-, Netzwerk-, Mess- und Verkabelungstechnik
4. bis 6. September
www.telenetfair.ch

AMB, Stuttgart

Internationale Messe für Metallbearbeitung
18. bis 22. September
www.messe-stuttgart.de/amb

Experience Additive Manufacturing, Augsburg

Internationaler Multi-Location-Event für Additive Fertigung
25. bis 27. September
www.experience-am.com

Oktober

ILMAC, Lausanne

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie
3. und 4. Oktober
www.ilmac.ch

Wie die MiniCut-Wendeplatten von Becker verfügen die Bohrstangen über einen Spitzenwinkel von 75° und garantieren höchste Leistungsfähigkeit.

Extreme Leistungs­fähigkeit

Utilis AG
Kreuzlinger Strasse 22
CH-8555 Müllheim

Telefon +41 (0)52 762 62 62
www.utilis.com
info@utilis.com

www.beckerdiamant.de

Die Firma Becker Diamantwerkzeuge deckt, ausgehend von Hartmetall- und Schneidstoffrohlingen, die gesamte Wertschöpfungskette ultraharter Zerspanungswerkzeuge ab. Mit den TFC bestückten MiniCut-Bohrstangen präsentiert das Unternehmen aus der CERATIZIT-Gruppe die nächste Generation von Diamantwerkzeugen.

Überragende Verschleiss­eigenschaften
Becker produziert äusserst verschleissfeste Werkzeuge für die Automobilindustrie, den Maschinenbau, die Medizintechnik und die Luft- und Raumfahrtindus­trie. Seit Januar 2017 gehört das Unternehmen zur CERATIZIT-Gruppe und ergänzt als Spezialist für ultraharte Werkzeuge das Produktportfolio der global tätigen und auf Zerspanungswerkzeuge spezialisierten Organisation. Das jüngste Produkthighlight sind die neuen MiniCut-Bohrstangen mit einer Spannfläche, gelöteten Schneidecken und innerer Kühlmittelzufuhr.

Standzeit um das 10-fache erhöht
TFC liefert durch seine überragenden Verschleisseigenschaften eine Standzeiterhöhung zwischen dem zwei- und zehnfachen von PDC. Der neue Diamant wird im Plasma mit einer Dicke von 0,3 bis 1,8 mm hergestellt und hat keinen Binderanteil, eine extrem scharfe Schneidkante, wodurch eine exzellente Oberflächenqualität entsteht. Das Fehlen von Bindemitteln an der Schneidkante führt darüber hinaus zu einer hervorragenden Wärmeleitfähigkeit, welche entstehende Hitze in der Schnittzone abführt.
Durch diesen technologischen Fortschritt bezüglich der Schneidstoffe hat sich auch die Technologie der Werkzeugherstellung stark entwickelt. Alle von Becker hergestellten TFC-Segmente werden in einem Hochvakuum Verfahren auf das Hartmetall aufgelötet und sichern so eine hervorragende Qualität. Das Unternehmen wird somit erneut seiner Vorreiterrolle im Markt der Zerspanungswerkzeuge mit ultraharten Schneidstoffen gerecht.