August

topsoft, Zürich

Business Software und IT-Infrastruktur Messe
28. und 29. August
www.topsoft.ch

Sindex, Bern

Treffpunkt der Schweizer Technologiebranche
28. bis 30. August
www.sindex.ch

September

AMB, Stuttgart

Internationale Messe für Metallbearbeitung
18. bis 22. September
www.messe-stuttgart.de/amb

Experience Additive Manufacturing, Augsburg

Internationaler Multi-Location-Event für Additive Fertigung
25. bis 27. September
www.experience-am.com

Oktober

ILMAC, Lausanne

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie
3. und 4. Oktober
www.ilmac.ch

Motek, Stuttgart

Internationale Fachmesse für Montage- und Handhabungstechnik
8. bis 11. Oktober
www.motek-messe.de

Bondexpo, Stuttgart

Fachmesse für industrielle Klebetechnologie
8. bis 11. Oktober
www.bondexpo-messe.de

ALUMINIUM, Düsseldorf

Weltmesse und Kongress
9. bis 11. Oktober
www.aluminium-messe.com

Wirtschaftlich und prozesssicher – auch bei engen Platzverhältnissen: die schraubengeklemmten Walter Stechdrehplatten GX34 zum Ein- und Abstechen bis Ø 65 mm.

Doppelt wirtschaftlich bis Ø 65 mm

Walter (SCHWEIZ) AG
Hunnenweg 2
CH-4501 Solothurn

Telefon +41 (0)32 617 40 72
www.walter-tools.com
service.ch@walter-tools.com

Mit den GX34-Stechplatten bringt Walter Wendeschneidplatten eigens für das tiefe Ein- und Abstechen bis Ø 65 mm auf den Markt. Die zweischneidigen Platten sind sowohl in Monoblock- als auch Stechwerkzeugen mit verstärkter Klinge einsetzbar. Sie eignen sich insbesondere für enge Platzverhältnisse und gros-
se Werkzeugauskragungen. Die GX34-Stechplatten sind schraubengeklemmt. Dadurch ermöglichen sie deutlich stabilere Stechoperationen als einschneidige, selbstklemmende Lösungen. Der grösste Vorteil der zweischneidigen GX34-Platten, neben den hohen Stechtiefen bis Ø 65 mm (die übliche Maschinengrösse bei Kurzdrehern), liegt laut Walter aber in ihrer Wirtschaftlichkeit. Im Vergleich zu einschneidigen Systemen wird der Preis pro Schneide deutlich reduziert.

Mit zwei Schneiden
Durch die lange Plattenführung ermöglichen die 34 mm langen Wendeschneidplatten für Stechbreiten 3 bis 4 mm hohe Oberflächengüten und Planparallelität. Für hohe Prozesssicherheit und geringe Rüstzeiten sorgt die integrierte Walter Präzisionskühlung, da die Kühldüsenausrichtung entfällt. Der Anwender hat die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Spanformer-Geometrien: CF5 für kleine bis mittlere Vorschübe, GD6 für mittlere und CE4 für mittlere bis hohe Vorschübe. Eine weitere Besonderheit ist die flexible Einsetzbarkeit: in Walter Cut Stechklingen G1041...R/L-P mit verstärktem Schaft mit Klingenhöhen von 26 bis 32 mm und in Walter Cut Monoblock-Werkzeugen G1011...R/L-P für Schaftgrössen von 20 bis 25 mm. Beide mit Präzisionskühlung auf Span- und Freifläche. Interessant sind die neuen GX34-Platten vor allem für Anwender in der Zulieferindustrie und im Allgemeinen Maschinenbau.